NumeroLogic Tagesanalyse 28-2–2021 17/8 Güte, Demut & Schönheit / weibliches Prinzip

Inspiriert von dem hohen Weiblichen möchten Sie Güte, Demut und Schönheit in die Welt bringen und das weibliche Prinzip von Eros, Yin, Kunst, Wachstum und Verfall in Ihnen steigern..

28-2–2021 17/8 Güte, Demut & Schönheit / weibliches Prinzip

Geist: 28 Weiblichkeit 

Seele: 2 Dualität; Intuition oder Zweifel?

Körper: 21 Einsicht; innere aufgehende Sonne

Die Gesamtsumme von heute ist 17/8: Güte, Demut und Schönheit, was zum weiblichen Prinzip führt. Dies möchten Sie durch die Weiblichkeit Ihres Geistes, die Intuition Ihrer Seele und Ihre körperliche Einsichten leben und ausdrücken.

Themen – Bewusstseinsebenen – individuelles Bewusstsein

Wie Sie vielleicht im Pentagramm sehen, gibt es keine Hauptthemen, aber es gibt ein hohes Maß an emotionalem Bewusstsein.

Ihr emotionales Bewusstsein wird durch den spirituellen Bergsteiger und die emotionale Konsonanz erreicht. Ehe. Das Ziel dieser Ebene ist es, das Sonnenkind intuitiv in Ihnen zu zeigen. Die öffentliche Person zu sein, die mitten in der Aufmerksamkeit steht und ein Vorbild für andere ist. Das Ziel ist auch, mächtige Einsichten zu haben, wie eine mächtige innere Sonne, die in dir aufgeht.

Dann gibt es zusätzlich noch die Energien der individuellen 5 Punkte: 

Blau 1(8): 18 Versuchung 

2 x 9; 3 x 6 

Die Versuchung besteht darin, ausschließlich nach den äußeren Dingen des Lebens, den Statussymbolen, zu streben. Und nach Genusssucht, Laszivität. Das würde sehr einseitig machen und die spirituelle Seite des Lebens vergessen lassen. 

2 x 9: Intuition und Verstand zusammenführen: sonst führt der Verstand in die Jagd nach dem Äußeren. 

3 x 6: bewusste Entscheidung, die Kraft zu leben und zu nutzen 8 hinter 1: Ideen empfangen. 

Quersumme 9: Den Verstand nutzen, um der Versuchung widerstehen zu können. 

Blau 222(9): 29 Helfen, Dienen, Heilen 

11./6. PZ 

Wenn man Helfen und Dienen zu sehr in den Vordergrund stellt, ist die Gefahr, in ein Helfersyndrom zu rutschen, sehr groß. Das kann „irre“ machen – denn die 29 ist die 11. PZ. Zur Erinnerung: die 11 kann den schmalen Grat zwischen Genie und Wahnsinn bedeuten. Hinzu kommt: 11 ist die 6. PZ – also ist das Ganze mit sehr viel Kraft aufgeladen. 

Erfahrungswert: Männer des Zwischentyps 29 sind eher wei- blich-aufnehmend – Frauen hingegen eher männlich-gebend. 

9 hinter 2: Wenn Verstand (9) sich mit der Intuition (2) paart, ist das eine wunderbare Kombination. Wenn die 9 die 2 nicht akzeptiert, geht die Intuition verloren. 

Quersumme 2 über 11: Es ist wichtig, die 11 als doppelte 1 nicht zerrissen zu erleben; hierbei hilft die Intuition der 2. 

Rot (4)1: 41 Geistiger Bergsteiger 

14. PZ 

1 hinter 4: Der „geistige Bergsteiger“ ist in der Lage, eine Idee (1) unmittelbar in die Tat (4) umzusetzen – und das meistens auch noch mit Erfolg (= Quersumme 5). Aber alles, was eine große Chance in sich birgt, bringt u. U. auch die Gefahr mit sich, abzustürzen – dann ist die 41 der schmale Grat, der nicht unaufhaltsam zum Gipfel führt. 

14. PZ: Der Zusammenhang zwischen dem Rang einer PZ und der PZ selber ist in diesem Fall einzigartig: Es ist die Umkehrung der 14 in die 41. 14, die Nächstenliebe, ist also in der 41 enthalten. Somit kann man nur „geistig bergsteigen“, wenn man sich selbst liebt. 

In der 41 steckt das karmische väterliche Erbe. Erfahrungswert: Es werden häufig Probleme mit dem Vater (oder einer väterlichen Figur) erlebt. 

Rot (5)222: 52 Verwundung / Unverdientes Glück 

4 x 13/7./5./4. PZ 

52 hat zwei völlig konträre Bedeutungen – siehe oben. Die Verletzung kann dann entstehen, wenn man daran zweifelt, (2) Fülle und Gerechtigkeit (5) verdient zu haben. Unverdientes Glück entsteht dann, wenn man intuitiv (2) die positiven Seiten der 5 lebt – und man bekommt Kontakt zur Umkehrung, der 25, dem „inneren Glück“. 

4 x 13: Inhalt der 52 ist harte Arbeit (13), sichtbar in der Materie (4). Da die 13 die 7. PZ ist – und auch die Quersumme der 52 -, ist Selbstbewusstsein und mitschöpferisches Tun erforderlich. 

Blau 8(5): 85 Seelischer Gleichklang / Ehe 

5 x 17/8. PZ 

85 steht für das Vermittelnde und verleiht einen starken Wunsch nach Harmonie, Frieden, Miteinander – und ist die ideale Zahl für die Ehe. Der seelische Gleichklang ist ebenso wichtig für die Ausgewogenheit in einem selbst. 

5 hinter 8: Die Lebensfülle (5) fördert das weiblich-empfangende Prinzip (8). 

Quersumme 4 über 13: Gefahr, diese Harmonie selbst „machen“ zu wollen. 

5 x 17: Die Lebensfülle (5) entsteht durch die richtig verstandene Demut (17). 

Hinweis: Sollte es heute Ihr Geburtstag sein, dann sind die oben beschriebenen Themen Ihre Themen für das Jahr 2021. Sollte heute ein Kind geboren werden, so sind die Themen dieses Tages die Lebensthemen des Kindes.

Photo credit:  / Pexels

Nächster Arbeitskreis:   12. März  16:00-19:00 über Zoom

Volgende Werkgroep: 9 April  14:00-17:00 via Zoom

Für die Erklärung der Zahlen und Funktionsweise des Pentagramms, kaufen Sie das Buch: NumeroLogic. Die Numerologie des 21. Jahrhunderts. Buchbestellung und

Kostenloser Einführungskurs: https://pentalogie.com (Englisch) oder amazon.de

Dieser Beitrag wurde unter Tagesanalyse abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.